Erste Ergebnisse der Vorbereitung

Die Hälfte der Vorbereitung auf die Saison 2018/19 ist um

Etwas früher als die anderen Jahre startete die SpG GRK in die Saisonvorbereitung. Bereits am 10. Juli musste die Mannen der Zweiten ran. Zuerst stand natürlich die Ausdauer auf dem Programm und da die Ersten Mannschaften noch frei hatten komplettierten einige hungrige Spieler den Trainingsplan. Alle zogen mit und gaben ihr Bestes. Die drei Vorbereitungsspiele waren zwar Ergebnistechnisch nicht gerade gut und wir waren auch spielerisch unterlegen, aber über den Kampf fanden wir in jedes Spiel. Gegen die Startligamannschaft des LSV SW verloren wir nur 3:5, was für die drei Klassen höher spielenden Gastgeber eher eine Niederlage bedeutete als für uns, schließlich konnten wir drei Tore erzielen. Dennis Müller, Rico Schwalbe und Alexander Fiedler markierten unsere Tore. Im zweiten Spiel gegen die Kreisliga A Mannschaft des Muldentals, SV Flößberg 1990 gelang den Gastgebern der Siegtreffer erst in der Nachspielzeit. Eine „Punkte“-teilung gab es im Heimspiel gegen den SV Scharnhorst Großgörschen. Obwohl zwischenzeitlich es nicht gerade rosig aussah und wir immer dem Rückstand hinterher rannen, brachte die Nachspielzeit für uns mal was Gutes und ein 2:4 Rückstand wurde von Dennis Müller und Denis Brink noch in ein 4:4 umgewandelt. Zuvor glichen Rico Schwalbe und Robert Hanke die Gästeführung umgehend aus.
Für die beiden noch ausstehenden Freundschaftspiele hoffen wir weiter aufgutes Gelingen.

Eingesetzte Spieler:
3 Einsätze: Michael Böhme, Johannes Hüneburg, Dennis Müller (2), Rico Schwalbe (2), Jonas Weiße;
2 Einsätze: Alexander Bartsch, Patrick Bauch, Tony Brauße (4GT), Tom Engelage, Rene Faustmann, Dirk Galle, Robert Hanke (1), Carsten Opitz, Daniel Thieme, Christian Trauer;
1 Einsatz:  Denis Brink (1), Alexander Fiedler (1), Henryk Krause (5GT), Matthias Rau, Sebastian Schipplack, Oliver Taubert (1GT), Martin Wackwitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.