Corona und das Vereinsleben

Liebe Sportfreunde,
seit dem 15.03.2020 ruht das Vereinsleben in allen Abteilungen durch die Corona Pandemie. Wir möchten uns bei allen Mitgliedern für Ihr Verständnis bedanken, die trotz Ausfall des Trainingsbetriebes ihren Mitgliedsbeitrag gezahlt haben. Nur dadurch ist es uns möglich den Verein weiterhin am Leben zu erhalten, denn die monatlichen Betriebskosten müssen wir weiterhin aufbringen.
Es sind Fördermittel vom Freistaat Sachsen zur Unterstützung für die Vereine in Aussicht gestellt wurden, die über den Landessportbund ausgezahlt werden sollten. Auch wir haben welche beantragt nur leider bisher nicht erhalten.
In der Abteilung Fußball wurde die Saison 2019/20 bereits durch den Sächsischen Fußballverband beendet. Unser SpG Großdalzig I/Räpitz II belegte nach Abschluss der bereits ausgetragenen Spiele den 3. Tabellenplatz.
Unsere Vereinsgaststätte konnte am 15.05.2020 den Betrieb wieder aufnehmen und wir wünschen uns, dass etwas Geld für die Betriebskosten reinkommt.
Aber auch der Trainingsbetrieb in den einzelnen Abteilungen ist unter Einhaltung eines vom Vorstand ausgearbeiteten Hygienekonzeptes wieder möglich und wird auch schon genutzt.
Problematisch ist nur das Mannschaftstraining der Fußballer, denn da kann nur in kleinen Gruppen und ohne Kontakt trainiert werden, was bisher noch keinen Zuspruch fand. Wir können nur hoffen, dass es bald wieder für alle möglich ist, einen gewohnten Trainingsbetrieb durchzuführen.
Das Hygienekonzept haben alle Verantwortlichen der Abteilungen erhalten und sind darüber informiert und belehrt wurden, dieses so durch zusetzen.
Wir wünschen allen weiterhin trotzdem viel Spaß beim Training, bleiben Sie gesund.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.